Bachhaus Eisenach

Museum der Neuen Bachgesellschaft e.V.

Leitung

Dr. phil. Jörg Hansen, Direktor

Jörg Hansen wurde am 9.9.1967 in Cochem (Mosel) geboren. Nach einem Doppelstudium der Rechtswissenschaften und der Philosophie in Bielefeld und Hamburg promovierte er am Institut für Philosophie der Universität Leipzig. Im 2. Halbjahr 2001 leitete er im Auftrag der Neuen Bachgesellschaft (Leipzig) das Bachhaus Eisenach als Übergangs-Geschäftsführer. Seit dem 15. Dezember 2005 ist er Geschäftsführer der Bachhaus Eisenach gGmbH. Seit dem 22. September 2007 ist er Mitglied im Direktorium der Neuen Bachgesellschaft. Am 9. Dezember 2007 verlieh ihm der Vorstand der Neuen Bachgesellschaft den Titel „Direktor des Bachhauses Eisenach“.

Mit Anselm Hartinger kuratierte Hansen die am 17. Mai 2007 eröffnete, von Atelier Brückner (Stuttgart) gestaltete neue Dauerausstellung. Sonderausstellungen: „Der Mann mit der goldenen Weste“ (2007), „Bach im Spiegel der Medizin“ (2008), „Blut und Geist – Bach, Mendelssohn und ihre Musik im Dritten Reich“ (2009, mit Gerald Vogt), „Bachs Passionen“ (2010), „Erinnerungen an Wanda Landowska“ (2011, mit Martin Elste), „Luther und  [Bachs] Musik“ (2012), „Bach & Friends“ (2013), „B+A+C+H=14 – Bach und die Zahlen“ (2014), „Echt Bach!“ (2014, Berliner Dom), „Bach in Berlin“ (2015), „Frauen und Bachs Musik“ (2016, Berliner Dom), „Luther, Bach – und die Juden“ (2016).

Ausstellungskataloge: „Bachhaus Eisenach“ (2007), „Bach im Spiegel der Medizin“ (2008), „Blut und Geist – Bach, Mendelssohn und ihre Musik im Dritten Reich“ (2009, 2. Aufl. 2014), „Bach & Friends – 82 Kupferstiche zur Bach-Biographie“ (2013), „Luther, Bach – und die Juden“ (2016).

Aufsätze (Auswahl): „10 Jahre Bachhaus Eisenach gGmbH: ein Erfahrungsbericht“, Thüringer Museumshefte 20 (2011) 48–61. „Erhard Mauersberger – ein ‚oppositioneller Mitläufer‘?“, in: N. Bolin (Hrsg.): Im Klang der Wirklichkeit (Festschrift f. Martin Petzoldt), Leipzig: Ev. Verlagsanstalt, 2011, 170–181. „Die Bach-Ikonographie“, in: S. Rampe (Hrsg.): Bachs Welt (Bach-Handbuch Bd. 7), Laaber: Laaber, 2015, 154–296.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung