Bachhaus Eisenach

Museum der Neuen Bachgesellschaft e.V.

News

05.10.2016
Das Reformations-Jubiläum 2017 im Bachhaus Eisenach
„Bach und Luther“ - Das Reformations-Jubiläum 2017 im Bachhaus Eisenach. Das Bachhaus Eisenach feiert das Reformations-Jubiläum 2017 mit zwei Ausstellungs-Projekten.
›› mehr

11.05.2016
Sonderausstellung: „Luther, Bach – und die Juden“
Von Luthers berüchtigten antijüdischen Schriften über die Frage des Antijudaismus in Bachs Passionen bis hin zu der Wiederentdeckung von Bachs Musik in Kreisen des jüdischen Bürgertums in der Aufklärung und Romantik führt die Ausstellung „Luther, Bach – und die Juden“ im Bachhaus Eisenach, die am 24.6.2016 beginnt.
›› mehr

17.03.2016
Bach House Exhibition in Jerusalem, March 2016
Original material from Felix Mendelssohn Bartholdy’s legendary performance of Bach’s long-forgotten St Matthew Passion in Berlin in 1829 goes on display during the Bach Festival in Jerusalem.
›› mehr

10.03.2016
Sonderausstellung im Berliner Dom: Frauen und Bachs Musik
Ab dem 10. März zeigt das Bachhaus Eisenach im Berliner Dom eine Ausstellung zur Rolle der Frauen bei der Entstehung, Wiederentdeckung und Rezeption von Johann Sebastian Bachs Musik.
›› mehr

05.01.2016
Jahresergebnis_2015
Bachhaus mit gutem Jahresergebnis: Das Jahr 2015 im Bachhaus Eisenach.
›› mehr

19.11.2015
B-A-c-H im Bass-Schlüssel
Unterstützung für ein frühes Bach-Bild: Der Freistaat Thüringen und die Johann-Sebastian-Bach-Stiftung in Leipzig unterstützten den Ankauf des letzten bekannten unzweifelhaften Bach-Bilds aus dem 18. Jahrhundert für das Bachhaus Eisenach.
›› mehr

23.06.2015
Bach im Teilchenbeschleuniger
Drei mutmaßliche Bach-Bilder wurden jetzt im Teilchenbeschleuniger-Ring DELTA an der TU Dortmund mit Synchrotron-Strahlung untersucht. Die Ergebnisse helfen bei der Datierung der Entstehung der Bildnisse.
›› mehr

27.05.2015
Geschraubt, gedreht, geklappt: Das Bachhaus zeigt „Bach in Berlin“
Ab 29. Mai 2015 geht es in der Sonderausstellung im Bachhaus um die Berlin-Besuche des berühmten Eisenachers und deren musikalische Erträge.
›› mehr

19.03.2015
Bach trifft Mickymaus
Benny Goodman, Walt Disney, Heino, die Toten Hosen: Ab dem 21. März stoßen die Besucher im Bachhaus Eisenach auf Namen, die viele in einem Bach-Museum wohl nicht vermutet hätten.
›› mehr

01.03.2015
„Bach in Berlin“: Bachhaus im Berliner Dom
Mit einer Präsentation im Berliner Dom erinnert das Bachhaus Eisenach ab dem 12.3. an Bachs Aufenthalte an Spree und Havel.
›› mehr

05.02.2015
Eisenach feiert den 330. Bach-Geburtstag
Am 21. März wird der 330. Geburtstag des Komponisten Johann Sebastian Bach begangen. Bachs Geburtsstadt feiert ihn mit Torte Ständchen, zwei Ausstellungsprojekten und einem Konzert.
›› mehr

05.02.2015
RUTH TESMAR: Briefe an Bach
Ab dem 20. März gestaltet die Berliner Malerin und Illustratorin Ruth Tesmar zwei Räume des Bachhauses um zu einer „Atelierausstellung“ namens „Briefe an Bach“.
›› mehr

08.01.2015
Bachs Anwalt
Das Bachhaus hat im Januar 2015 das Amtssiegel von Johann Sebastian Bachs Freund Johann Abraham Birnbaum (1702–1748) erworben.
›› mehr

08.12.2014
Bachhaus zeigt „Bach in Berlin“
Ab 29. Mai 2015 geht es in der Sonderausstellung im Bachhaus um die Berlin-Besuche des berühmten Eisenachers und deren musikalische Früchte.
›› mehr

02.10.2014
Bachhaus erhält Briefarchiv von N.O. Raasted
Von den Nachkommen des dänischen Komponisten Niels Otto Raasted erhält das Bachhaus dessen deutsches Briefarchiv.
›› mehr

28.07.2014
Frühes Bach-Bild kommt ins Bachhaus
Das Bachhaus Eisenach erhält eines der frühesten Bildnisse von Johann Sebastian Bach als Dauerleihgabe.
›› mehr

21.03.2014
„B+A+C+H=14“ – Bach und die Zahlen
Bach hat in seinen Werken einige Zahlenrätsel hinterlassen – manche sprechen gar von Zahlenmystik. Die am 329. Geburtstag beginnende Sonderausstellung 2014 im Bachhaus Eisenach geht diesen Fragen in unterhaltsamer Weise nach.
›› mehr

20.03.2014
Bachhaus erwirbt Erstdruck des „Musikalischen Opfers“
Das letzte bekannte, in Privatbesitz verbliebene Exemplar des 1747 erschienenen Erstdrucks von Bachs „Musikalischem Opfer“ wurde nunmehr vom Bachhaus Eisenach erworben.
›› mehr

06.03.2014
Verschollenes Bach-Porträt wiederentdeckt
Das Bachhaus Eisenach hat ein Pastellbild erworben, bei dem es sich wahrscheinlich um das verschollene Porträt Johann Sebastian Bachs aus dem Besitz seines Sohns Carl Philipp Emanuel handelt.
›› mehr

21.01.2014
„Echt Bach!" – Bachhaus wieder im Berliner Dom
Wie bereits 2013 präsentiert das Bachhaus auch in diesem Jahr eine Ausstellung im Berliner Dom. Unter der Überschrift „Echt Bach!“ geht es um die Suche nach dem „wahren Bach“
›› mehr

20.01.2014
„Blut und Geist“: Ausstellung zur Musik in NS-Zeit in Leipzig zu sehen
Die 2009 konzipierte Schau „Blut und Geist – Bach, Mendelssohn und ihre Musik im Dritten Reich“, wird ab dem 3. Februar im neueröffneten Mendelssohn-Haus in Leipzig wieder gezeigt.
›› mehr

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung