Bachhaus Eisenach

Museum der Neuen Bachgesellschaft e.V.

20.03.2014

Bachhaus erwirbt Erstdruck von Bachs
„Musikalischem Opfer
von 1747

Das letzte bekannte, in Privatbesitz verbliebene Exemplar des 1747 erschienenen Erstdrucks von Bachs „Musikalischem Opfer“ wurde nunmehr vom Bachhaus Eisenach erworben. Den Kauf pünktlich zu Bachs 329. Geburtstag ermöglichte eine Spende der Wartburg-Sparkasse und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Höhe von 10.000 €.

Bach schrieb das „Musikalische Opfer“ nach seinem Besuch bei Friedrich dem Großen in Potsdam am 7. Mai 1747. Der Preußenkönig hatte ihm ein Thema vorgegeben, über das Bach vor Ort eine dreistimmige Fuge improvisierte. Zurück in Leipzig, komponierte er über das „Königliche Thema“ noch eine sechsstimmige Fuge und eine Reihe von Kanons. Diese ließ er durch Johann Georg Schübler in Zella (Thüringen) stechen und in Leipzig bei Immanuel Breitkopf drucken und schickte ein Exemplar an Friedrich den Großen.

Zu Bachs Lebzeiten entstandene Drucke von Bachs Werken sind heute äußerst selten. Von Bachs „Musikalischem Opfer“ – ursprünglich gab es zwischen 100 und 300 Stück, genau weiß man es nicht – ist nur noch der Verbleib von achtzehn Stück bekannt, bis auf eins alleim Besitz von öffentlichen Bibliotheken und Archiven. Das in Privatbesitz verbliebene hat das Bachhaus nun erworben. Es enthält den Titel, die Widmung und die 3-stimmige „Preußische Fuge“, die Bach vor Friedrich aufführte. „Wir sind dankbar und überglücklich – es ist ein überaus bedeutsamer Erwerb für uns“, so Bachhaus-Direktor Jörg Hansen.

Pressefotos

Titelseite des 1747 gedruckten "Musicalischen Opfers". Foto: Bachhaus Eisenach

Das "Ricercar à 3" führte Bach am 7. Mai 1747 vor Friedrich dem Großen auf. Foto: Bachhaus Eisenach

Pressemitteilungen

Der Stecher machte zahlreiche Fehler, die später mit Tinte korrigiert werden mussten. Da die Korrekturen in allen bekannten Druckexemplaren genau gleich sind, wird vermutet, dass Bach selbst sie vornahm. Foto: Bachhaus Eisenach

Diese Seite teilen

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren